Thüringer Charta für Rad- und Fußverkehr unterzeichnet

 

Gemeinsame Vision Rad- und Fußverkehr: Am 30. November 2022 hat der ADFC Thüringen e.V. gemeinsam mit 28 weiteren Akteur*innen die Thüringer Charta für Rad- und Fußverkehr unterzeichnet.

 

Gemeinsam mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) und der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen Thüringen (AGFKTH) sowie 26 weiteren Institutionen, Vereinen und Unternehmen gehört der ADFC Thüringen e.V. zu den Erstunterzeichner*innen der am 30.  November 2022 gegründeten  Thüringer Charta für Rad- und Fußverkehr. Das Dokument war im Arbeitskreis Thüringer Radverkehr erarbeitet worden. Es stellt ein Bekenntnis zum Radverkehr und seinen Vorteilen dar. Die Unterzeichnenden wollen den ihnen jeweils möglichen Beitrag dazu leisten, dass alle Menschen in Thüringen sicher, bequem und mit Freude Fahrrad fahren und zu Fuß unterwegs sein können. Dabei soll die Charta auch zur Vernetzung und zu gemeinsamen Aktivitäten der beteiligten Akteur*innen beitragen. Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen, ebenfalls zu unterzeichnen.

 

Vision: Alle Menschen in Thüringen können sicher, bequem und mit Freude Fahrrad fahren und zu Fuß unterwegs sein, und viele tun dies auch, das heißt Fahrradfahren und Zu-Fuß-Gehen werden zu mit anderen gleichberechtigten Verkehrsarten, zu einem zentralen Bestandteil der individuellen Mobilität und zu einem zentralen Element der Verkehrspolitik in Thüringen.

https://ilm-kreis.adfc.de/neuigkeit/thueringer-charta-fuer-rad-und-fussverkehr-unterzeichnet

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 200.000 Mitgliedern, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir nehmen dafür – auch Dank Ihrer Mitgliedschaft – nicht nur Einfluß auf Bundestagsabgeordnete, sondern setzen uns auf Landes- und Kommunalebene für die Interessen von Radfahrern ein. Für Sie hat die ADFC Mitgliedskarte aber nicht nur den Vorteil, dass wir uns für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einsetzen: Sie können egal, wo Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Außerdem erhalten Sie mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin Information rund um alles, was Sie als Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Zählen können ADFC-Mitglieder außerdem auf besonders vorteilhafte Sonderkonditionen, die wir mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt haben. Sie sind noch kein Mitglied?

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt